Nachberufliche Orientierung | Ehrenamtliches Engagement | Ruhestandplanung mit System


Termine | Workshops


Wo? 

innovations-factory by VEPACK GmbH 

TalentKompass/Schulungszentrum:

Alter Markt / Ecke Cap Horn 17 

41751 Viersen 
Eingang: Alter Markt neben dem Eiscafé
Ansprechpartnerin: Gisela Strafer

November

Modul 1

Samstag, 10.11.2018, 10 - 17 Uhr, und

Sonntag, 11.11.2018, 9 - 16 Uhr

 

Modul 2

Samstag, 24.11.2018, 10 - 17 Uhr, und

Sonntag, 25.11.2018, 9 - 16 Uhr

Investition: 

397,00 Euro inkl. 19% MwSt. (63,37 Euro) 


Die Termine für 2019 werden in Kürze eingestellt.

Ehrenamt Kompass Workshops
© errem, www.fotolia.com

Kein passender Termin für Sie dabei?
Hi
er finden Sie eine Alternative:



Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Termine | Fachkräfte-Schulung


Ehrenamt Kompass Workshops
© panithi33, www.fotolia.com

Wo? 

innovations-factory by VEPACK GmbH 

TalentKompass/Schulungszentrum:

Alter Markt / Ecke Cap Horn 17 

41751 Viersen 
Eingang: Alter Markt neben dem Eiscafé
Ansprechpartnerin: Gisela Strafer

Investition:   

647,00 Euro inkl. 19% MwSt. (103,30 Euro) 

 

November

Modul 1

Samstag, 10.11.2018, 10 - 18 Uhr, und

Sonntag, 11.11.2018, 9 - 18 Uhr

 

Modul 2

Samstag, 24.11.2018, 10 - 18 Uhr, und

Sonntag, 25.11.2018, 9 - 18 Uhr


Die Termine für 2019 werden in Kürze eingestellt.


Kein passender Termin für Sie dabei?
Hi
er finden Sie Alternativen: 



Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hier finden Sie Infos über den Kompetenzkreis Ehrenamt. 

Finden Sie heraus, was Sie wirklich gerne tun.

Der Ehrenamt KomPass basiert auf dem Life-Work-Planning-Ansatz von Richard N. Bolles, der bereits den TalentKompass NRW, der im Juni 2013 vom Arbeitsministerium des Landes NRW mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds veröffentlicht wurde, inspiriert hat, dem Zürcher Ressourcen Modell - ZRM (R) von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause, dem Kompetenz::Quadrat (R) und anderen Methoden des Selbstmanagements, der Kompetenzfeststellung und des Life-Work-Designs.