Susanne Knorr

Vorstellung nach den Feldern des Ehrenamt KomPasses



Jahrgang 1965 | verheiratet

 

Davon verstehe ich etwas 
  • Berufliche und persönliche Entwicklungsprozesse
  • Karriereplanung
  • nachberufliche Orientierung
  • Life-Work-Design | Burnout-Prophylaxe
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement


Das tue ich gern

  • Seminare geben zum Thema Ehrenamt KomPass
  • Fortbilden in der Methodik des TalentKompasses
  • Wissen vermitteln zum Thema Burnout-Prävention
  • Workshops durchführen zum Thema (Lebens-)Ziele
  • Vernetzen von Menschen
  • Lernen, lernen, lernen
Ehrenamt KomPass, Kompetenzbilanz im Ehrenamt, Susanne Knorr
© picturepeople

Das bin ich 

  • authentisch | spontan | fröhlich | pragmatisch

 

Das interessiert mich

  • Persönlichkeitsentwicklung | Gesundheitsthemen | Spiritualität im Alltag

 

Das ist mir wichtig

  • Menschen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben Impulse geben zu können
  • Talente und Stärken bewusst zu machen, vermeintliche Schwächen und Schattenanteile zu integrieren
  • Alle Varianten und Facetten des Daseins, andere Meinungen oder Lebensanschauungen und -konzepte ohne Bewertung nebeneinander gleichwertig bestehen zu lassen


Auswahl an Aus- und Fortbildungen

  • Matrix Inform-Trainerin
  • TalentKompass-Trainerin
  • PSI-Kompetenzberatung - Selbstmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)
  • NLP-Coach und Practitioner (DVNLP)
  • Familienstellen 
  • Resilienz-Training
  • Transaktionsanalyse
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Zürcher Ressourcen Modell

 

Kontakt

 

Susanne Knorr

mail@ehrenamtkompass.de
0173 9552405


Ehrenamt Kompass Kompetenzkreis Ehrenamt

Hier finden Sie Infos über den Kompetenzkreis Ehrenamt. 

Finden Sie heraus, was Sie wirklich gerne tun.

Der Ehrenamt KomPass basiert auf dem Life-Work-Planning-Ansatz von Richard N. Bolles, der bereits den TalentKompass NRW, der im Juni 2013 vom Arbeitsministerium des Landes NRW mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds veröffentlicht wurde, inspiriert hat, dem Zürcher Ressourcen Modell - ZRM (R) von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause, dem Kompetenz::Quadrat (R) und anderen Methoden des Selbstmanagements, der Kompetenzfeststellung und des Life-Work-Designs. 

Ehrenamt Kompass
Engagement macht stark