Kompetenzbilanzen im Ehrenamt

Hier finden Sie einen interessanten Artikel von Mario Heller, Leiter Personalentwicklung und Bildungswesen für das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin und Sprecher der AG Bildung und Engagement im BBE (Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement), über den vielfachen Nutzen von Kompetenzbilanzen im Ehrenamt

Erschienen als Gastbeitrag im BBE-Newsletter für Engagement und Partizipation in Europa Nr. 7/2016.


Hier finden Sie Infos über den Kompetenzkreis Ehrenamt. 

Finden Sie heraus, was Sie wirklich gerne tun.

Der Ehrenamt KomPass basiert auf dem Life-Work-Planning-Ansatz von Richard N. Bolles, der bereits den TalentKompass NRW, der im Juni 2013 vom Arbeitsministerium des Landes NRW mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds veröffentlicht wurde, inspiriert hat, dem Züricher Ressourcen Modell - ZRM (R) von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause, dem Kompetenz::Quadrat (R) und anderen Methoden des Selbstmanagements, der Kompetenzfeststellung und des Life-Work-Designs.